2013

Regattatraining 2013/2014:

Die Saison in Österreich begann bereits am 20.4.2013 mit einem Regattatraining in Velden am Wörthersee. Der veranstaltende Club, der Yacht Club Velden am Wörthersee, hat den Spitzentrainer Helmut Czasny-Bonomo, Gründer und Direktor der Segelakademie, ISAF International Judge und International Race Officer, Experte für Regelfragen, Taktik und Segeltrimm, eingeladen, die Mannschaften beim Regattatraining mit Tipps und Tricks zur Seite zu stehen.

7 Surprise Boote waren der Einladung gefolgt. Der Vorstand der Klassenvereinigung hat sich entschlossen, um auch neuen Teams die Chance zu geben, national und international den Anschluss zu den besten Teams zu finden, das Regattatraining auch 2014 fort zu setzen.

Regattaergebnisse:

4. Mai 2013 - Start mit der Schwerpunktregatta beim Union Yacht Club Wörthersee, der sein neu gestaltetes Clubgelände zeitgerecht fertig stellte und den 8 teilnehmenden Surprise Mannschaften ein tolles Ambiente bieten konnte. Sieger der Schwerpunktregatta wurde Peter Mori mit seinem Team an zweiter Stelle landete Pernotti mit Steuermann Norbert Kosicak punktegleich vor der drittbesten Mannschaft von Edi Jerney.

Nur zwei Wochen später fanden vom 14.5.-17.5. die Österreichischen Meisterschaften in der Surprise Klasse in Velden am Wörthersee statt. Sieger wurde – wie kann es anders sein – Walter Passegger mit seiner Mannschaft, vor Sigi Unterlerchner und Edi Jerney mit ihren Teams.

Ende Mai fand die wichtigste Veranstaltung der Europacup der Surprise Klasse, diese Mal wieder in Österreich am Achensee statt. Trotz starker internationaler Beteiligung haben sich die Österreichischen Mannschaften wacker geschlagen und konnten - angeführt von Walter Passegger - mit den ausländischen Gästen gut mithalten. Walter Passegger konnte den Europa Cup am Achensee überlegen für sich entscheiden. Zweite wurde die Crew rund um Steuermann Mark Howell-Jones aus Frankreich, die auch zwei Einzelwertungen für sich entscheiden konnte, vor ihren Landsleuten mit Steuermann Jean-Jacques Poirier.

» Bildergalerie zum Europacup 2013

Die Tiroler Landesmeisterschaften, die vom 27.8. - 28.8. am Achensee ausgetragen worden sind wurden von Flo Dietl gewonnen, vor Bernhard Budik und Hans Müller.

Präsenz zeigten die beiden Tiroler Mannschaften von Josef Ascher und Flo Dietl bei den Schweizer Meisterschaften am Murtensee. 

Bestenliste:

In der Wertung Österreichische Bestenliste 2015 siegte wiederum Edi Jerney mit seiner Mannschaft, knapp gefolgt von Josef Ascher, dritter wurde Walter Passegger. Insgesamt sind 22 Teams in der Wertung. 

» Bestenliste

Freunde der Surprise Klasse

DMC Firewall is a Joomla Security extension!