European Championship 2018

Surprise European Championship
Surprise Europameisterschaften
Dellach am Wörthersee, Austria from 1st May to 5th May 2018
Dellach am Wörthersee, Österreich vom 1. Mai bis 5. Mai 2018

 

provisional Notice of Race - vorläufige Ausschreibung
OeSV Nr. 05180

 1. Organizing Authority/ 1. Veranstalter

  • Union Yacht Club Wörthersee: http://www.uycwoe.at
  • Chairman of the organizing committee: Peter Kuß
  • Chairman of the Race committee: Helmut Czasny
  • Chairman of the Jury: Rainer Kornfeld
  • Measurer/Technical Committee: Ing. Helmuth Gelmini
  • Repräsentant für die Österreichische Surprise Klasse: Norbert Kosicak, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
In collaboration with the ASPRO Surprise Austria and the Austrian Sailing Federation.
In Zusammenarbeit mit der Österreichischen Surprise Klasse und dem Österreichischen Segelverband.

2. General information / 2. Allgemeine Information

The following abbreviations apply:
[NP] denotes that a breach of this rule will not be grounds for a protest by a boat.
[DP] denotes a rule for which the penalty is at the discretion of the International Jury and may be less than disqualification.
 
In allen Teilen gelten die folgenden Abkürzungen:
[NP] Regeln, die nicht Gründe für den Protest durch ein Boot sind.
[DP] Regeln, für die die Strafe im Ermessen der Internationalen Jury liegt und weniger als eine Disqualifikation sein kann.
 
The following abbreviations apply:
[NP] denotes that a breach of this rule will not be grounds for a protest by a boat.
[DP] denotes a rule for which the penalty is at the discretion of the International Jury and may be less than disqualification.
 
In allen Teilen gelten die folgenden Abkürzungen:
[NP] Regeln, die nicht Gründe für den Protest durch ein Boot sind.
[DP] Regeln, für die die Strafe im Ermessen der Internationalen Jury liegt und weniger als eine Disqualifikation sein kann.
 

3.

Venue and date

3.

Veranstaltungsort und Zeit

 

The championship will take place from Tuesday 1st May to Saturday 5th May 2018 at Union Yacht Club Wörthersee, (UYCWö), Wörthersee, Carinthia, Austria.

 

Die Meisterschaften finden statt von Dienstag 1. Mai bis Samstag 5. Mai 2018 beim Union Yacht Club Wörthersee,(UYCWö), Kärnten, Österreich.

4.

Rules

The regatta will be governed by:

4.

Regeln

Die Regatta unterliegt folgenden Regeln:

4.1

the 2015 Surprise class rules

4.1

den Klassenregeln der Surprise Klasse 2015

4.2

the rules defined by the World Sailing Racing Rules of Sailing (RRS)

4.2

den Regeln wie sie in den “Wettfahrtregeln Segeln” (WR) definiert sind

4.3

any modifications of the rules will be defined in the sailing instructions. The sailing instructions may also modify other racing rules.

4.3

jegliche Änderung der Regeln ist in den Segel-anweisungen angeführt. Die Segelanweisungen können auch andere Wettfahrtregeln ändern.

4.4 With regard to bouyancy, ISO-norm 12402-5 (or similar) shall apply as long as there are no other rules in the relevant class rules. 4.4 Es gelten die Bestimmungen der Anti-Doping-Regelungen von World Sailing und des Anti-Doping-Bundesgesetzes 2007.

4.5

The Anti-Doping-rules of World Sailing and the Austrian Anti-Doping-Law 2007 shall apply.

4.5

Im Falle von Unterschieden in der Interpretation hat der englische Text der Ausschreibung Vorrang

4.6

In case of differences of their interpretation, the English text of the Notice of Race shall prevail.

4.6

Im Falle von Unterschieden in der Interpretation hat der englische Text der Ausschreibung Vorrang

5.

[DP] Advertising

5.

[DP] Werbung

5.1

Advertising is permitted as per World Sailing Code 20 and its implementation rule by Austrian Sailing Federation

5.1

Werbung ist zugelassen gemäß Werbecodex 20 World Sailing und den Ausführungsbestimmungen des Österreichischen Segelverbandes

5.2

Boats shall display publicity chosen and supplied by the organizing authority.

5.2

Boote können verpflichtet werden, vom Veran-stalter gewählte und bereitgestellte Werbung anzubringen

6.

Admissability

6.

Teilnahmeberechtigung

6.1

The championship is open to Surprises of all nationalities.

6.1

International offen für Surprise Boote von allen Nationen

6.2

Competitors must be members of the Surprise class of their country or of the International Surprise Committee.

6.2

Teilnehmer müssen Mitglied der Klassenvereinigung ihres Landes sein oder Mitglied des Internationalen Komitees der Surpise Klasse

6.3

All competitors must be members of a club affiliated to World Sailing.

6.3

Alle Teilnehmer müssen Mitglied eines Mitgliedsclubs von World Sailing sein

7.

[NP] [DP] Entries and Registration

7.

[NP] [DP] Beiträge und Anmeldung

7.1

Registration may be done by internet at the following address:

7.1

Die Anmeldung kann Online über folgenden Link erfolgen

7.1.1.

http://www.uycwoe.at/termine-und-regatten/

7.1.1

http://www.uycwoe.at/termine-und-regatten/

7.2

or you can send the contact formular by e.Mail to Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

7.2

oder ist mit dem Kontaktformular per E.Mail an folgende Adresse zu schicken: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

7.3

Registration date limit: Entries shall be made before 1st April 2018. Late entries will be accepted until 28th April 2018 with a surcharge.

7.3

Anmeldeschluss: Anmeldungen sollen vor dem 1. April 2018 erfolgen. Nachmeldungen werden bis zum 28. April 2018 mit einer Nachmeldegebühr akzeptiert.

7.4

Entry fees which include cranage in accordance with article 7 and the Sailors Dinner on Saturday 5th for crew members. Fees are to be sent to the Raiffeisen-Bezirksbank Klagenfurt, IBAN: AT82 3935 8000 0194 9056; BIC: RZKTAT2K358 in the name of UYCWö: (referencing “EC” + the sail number, and the name of the skipper).

7.4

Die Meldegebühr schließt auch das Kranen und das Segler-Essen für Mannschaftsmitglieder am Dienstag 1.Mai mit ein. Die Anmeldgebühr ist an die Raiffeisen-Bezirksbank Klagenfurt, IBAN: AT82 3935 8000 0194 9056; BIC: RZKTAT2K358 auf den Namen UYCWö: (mit Angabe „EC“ und der Segelnummer und den Name des Steuermannes).zu überweisen.

7.5

Entries received before 01/04: 250.00 € per boat; late entries: 300.00 € per boat; in case of cancellation of an entry by a competitor, the entry fee will be returned a fee of 50 € being retained.

7.5

Die Anmeldgebühr beträgt bis zum 1.4.2018: 250 € pro Boot. Bei Nachmeldungen sind 300 € zu bezahlen. Im Falle einer Stornierung durch einen Teilnehmer wird die Anmeldgebühr unter Einbehaltung von 50 € zurück überwiesen.

7.6

The following documents are to be presented during entry confirmation at UYCWö:

  • a copy of the measurement certificate
  • copies of club memberships cards or national authority memberships cards for all crew members
  • the insurance certificate in accordance with article 24.

7.6

Folgende Dokumente sind bei der Registrierung beim UYCWö vorzuweisen:

  • Kopie des Messbriefes
  • Kopien der Clubmitglieder-Ausweise oder der Mitglieder-Ausweise eines nationalen Verbands für alle Crew-Mitglieder
  • Das Versicherungszertifikat entsprechend Artikel 24.

7.7

For Port logistical reasons, the organizing authority reserve the right to limit the number of entries.

7.7

Aus Platzgründen kann das Organisations-Komitee die Anzahl der teilnehmenden Boote limitieren.

8.

Program

8.

Programm

 

Tuesday 1st May 2018 from

  • 07h00 – 20h00: cranage and measurement control
  • 13h00 – 17h00: entry confirmation, issuing of the race instructions
  • 20h00 Opening event with dinner

Wednesday 2nd May 2018 from

  • 08h00 -11h00 cranage and measurement control, entry confirmation, crew weighing, issuing of the race instructions
  • 11h30 Skippers' briefing at the UYCWö.
  • 13h00 Warning signal for the first race.

Thursday 3rd May 2018 at

  • 13h00 Warning signal for the first race of the day.

Friday 4th May 2018 at

  • 13h00 Warning signal for the first race of the day.
  • 20h00 Evening event with dinner

Saturday 5th May 2018 at 

  • 09h00 Warning signal for the first race of the day.
  • 16h00 Last warning signal, cranage after prize giving.
  • 1h after last race prize giving at the UYCWö

Sunday 6th May 2018 from 

  • 07h00 – 15:00: cranage
 

Dienstag, 1. Mai 2018 von

  • 07:00 – 19:00: Kranen und Vermessungskontrolle
  • 13:00 – 17:00: Anmeldung, Ausgabe der Segelanweisungen
  • 20:00 Eröffnungsfeier mit Abendessen

Mittwoch, 2. Mai 2018 von

  • 08:00 -11:00 Kranen und Vermessungskontrolle, Anmeldung, Abwaage der Mannschaft, Ausgabe der Segelanweisungen
  • 11:30 Steuermann-Besprechung beim UYCWö.
  • 13:00 Ankündigungssignal für das erste Rennen.

Donnerstag, 3. Mai 2018 um

  • 13:00: Ankündigungssignal für die erste Wettfahrt.

Freitag, 4. Mai 2018 um

  • 13:00: Ankündigungssignal für die erste Wettfahrt
  • 20:00: Abendveranstaltung mit Abendessen

Samstag, 5. Mai 2018 um

  • 09:00 Ankündigungssignal für die erste Wettfahrt.
  • 16h00 letztmögliches Ankündigungssignal, Kranen nach der Preisverleihung.
  • 1 Stunde nach der letzten Wettfahrt Preisverleihung beim UYCWö

Sonntag, 6. Mai 2018 von

  • 07:00 – 15:00: Kranen

9.

Number of races

9.

Anzahl der Wettfahrten

 

A maximum of 12 races may be run.
A maximum of 4 races may be run each day.
 

Es werden maximal 12 Wettfahrten durchgeführt. Pro Tag können maximal 4 Wettfahrten stattfinden

10.

Scoring

10.

Wertungssystem

10.1

When fewer than 5 races have been completed, a boat’s series score will be the total of her race scores.

10.1

Werden weniger als 5 Wettfahrten vollendet, ist die Serienwertung eines Bootes gleich der Summe seiner Wertungen.

10.2

When from 5 to 9 races have been completed, a boat’s series score will be the total of her race scores excluding her worst score.

10.2

Werden zwischen 5 und 9 Wettfahrten vollendet, ist die Serienwertung eines Bootes gleich der Summe seiner Wertungen in den Wettfahrten mit Ausschluss seiner schlechtesten Wertung.

10.3

When 10 or more races have been completed, a boat’s series score will be the total of her race scores excluding her two worst scores

10.3

Werden 10 oder mehr Wettfahrten vollendet, ist die Serienwertung eines Bootes gleich der Summe seiner Wertungen in den Wettfahrten mit Ausschluss seiner schlechtesten zwei Wertungen.

11.

Measurement control

11.

Vermessungskontrolle

 

Checking of measurement and equipment control will take place before and between races.
No initial measurements will be taken.
 
Eine Vermessungs- und Ausrüstungskontrolle findet vor und zwischen den Wettfahrten statt.
Es werden keine Neuvermessungen durchgeführt.

12.

Race courses

12.

Regattabahnen

 

Linear Courses “Up & Down”

 

Linearkurse “Up & Down”

13.

Penalty system

13.

Strafsystem

 

RRS 44.1 and RRS Appendix P 2.1 will be changed so that the Two-Turns Penalty is replaced by the One-Turn Penalty

 

WR 44.1.und WR Anhang P 2.1 werden dahingehend geändert, dass die 2-Drehungen-Strafe durch die 1-Drehung-Strafe ersetzt wird.

14.

[DP] Haul-out restrictions

14.

[DP] Restriktionen zum Aus-dem-Wasser-holen

 

Boats shall not be hauled out during the regatta except with and according to the terms of written permission by the Race Committee.

 

Die Boote dürfen während der Veranstaltung nicht aus dem Wasser geholt werden, außer mit schriftlicher Erlaubnis des Wettfahrtkomitees und gemäß deren Bedingungen.

15.

[DP] Diving equipment and plastic pools

15.

[DP] Tauchausrüstungen und Plastikabhängungen

 

Underwater breathing apparatus and plastic pools or their equivalent shall not be used around the boots between the preparatory signal of the first race and the end of the regatta.

 

Geräte, um unter Wasser zu atmen, Plastikabhängungen oder vergleichbare Ausrüstung, sind für die Boote in dem Zeitraum vom Vorbereitungssignal der ersten Wettfahrt bis zum Ende der Veranstaltung nicht erlaubt.

16.

[DP] Radio communication

16.

[DP] Funkkommunikation

 

Except in an emergency, a boat shall neither make radio transmissions while racing nor receive radio communications not available to all boats. This restriction also applies to mobile telephones.

 

Ein Boot darf außer im Notfall während der Wettfahrt weder über Funk senden noch Funkmitteilungen empfangen, die nicht allen Booten zur Verfügung stehen. Diese Beschränkung trifft auch auf Mobiltelefone zu.

17.

Prizes

17.

Preise

 

The following title will be awarded:

  • Surprise European Champion.
  • Prizes will be awarded to the first three places.
  • Additional prizes may be awarded by the host club and class association.
 

Der folgende Titel wird vergeben:

  • Surprise Europameister.
  • Preise werden an die ersten drei Plätze vergeben.
  • Zusätzliche Preise können durch den durchführenden Verein und die Klassenvereinigung vergeben werden.

18.

[DP] Moorings and parking

18.

[DP] Liege- und Parkplätze

18.1

Boats can be tied up by the clubhouse and at the dockyard,

18.1

Liegeplätze sind beim Clubhaus sowie bei der Werftanlage vorhanden

18.2

Parking is available near the club

18.2

Parkplätze sind beim Clubhaus vorhanden

19.

[NP] [DP] Coach boats

19.

[NP] [DP] Begleitboote

 

Accompanying boats are not allowed.

 

Begleitboote sind nicht erlaubt

20.

[DP] Media rights

20.

[DP] Medienrechte

 

By participating this event competitors automatically grant to the Organizing Authority, their sponsors the right in perpetuity to make, use and show, from time to time at their
discretion, any motion pictures and live, taped or filmed television and other reproductions of the athlete during the period of the competition without compensation.
 

Durch die Teilnahme an der Veranstaltung übertragen die Teilnehmer den Veranstaltern, ihren Sponsoren entschädigungslos automatisch das zeitlich und räumlich unbegrenzte Recht für die Nutzung von Bild-, Foto-, Fernseh- und Hörfunkmaterial, das während der Veranstaltung von den Athleten gemacht wurde.

21.

Privacy Policy

21.

Datenschutzhinweis

 

The organizers, herewith would like to explain to you, what personal information we collect about you with your entry and participation in the race events.

All data regarding participating athletes and their boats will be utilized and archived by us for the purpose of the sporting event. Personal information contains the participant’s real name, date of birth, home club, boat type and boat number. In particular, results, calculatory and visual analyses, position monitoring and race analyses will be published with reference to the competitors’ names.

In order to achieve this, your data will be transferred to our service providers and to such governing bodies like World Sailing, OeSV. It cannot be ruled out, that your data will be processed outside of the EU. Our service providers and governing bodies have been or will be committed by us, to exclusively use your data for the event and its preparation and post-processing, including ranking lists and global multi event scorecards. A commercial use of your data is prohibited. The use of your data is governed by Austrian law, particularly by the Data Protection Act (Datenschutzgesetz)

 

Die Veranstalter möchten Ihnen hiermit erläutern, welche personenbezogenen Daten wir über Sie mit der Meldung und der Teilnahme an unseren Regattaveranstaltungen erheben.

Alle Daten über teilnehmende Sportler und ihre Boote werden von uns für die Zwecke der Sportveranstaltung genutzt und archiviert. Personenbezogene Daten werden als Klarnamen ggf. einschließlich Geburtsdatum, Verein, Bootstyp und -nummer erfasst. Es werden insbesondere Ergebnisse, rechnerische und optische Auswertungen, Positionsnachverfolgungen, auch in Form von Wettfahrtanalysen, dem Namen zugeordnet und öffentlich zugänglich gemacht.

In diesem Zusammenhang werden Ihre Daten an für uns tätige Dienstleister und an Dachverbände wie World Sailing, OeSV weitergegeben. Es ist nicht auszuschließen, dass Ihre Daten auch außerhalb der EU verarbeitet werden. Unsere Dienstleister und Dachverbände sind bzw. werden durch uns verpflichtet, Ihre Daten nur für das Event und dessen Vor- und Nachbereitung einschließlich Ranglisten und globaler, übergreifender Wertungen zu verwenden. Eine kommerzielle Nutzung ist untersagt. Die Verwendung Ihrer Daten regelt sich nach dem österreichischen Recht, insbesondere dem Datenschutzgesetz

22.

Limitation of liabilty cognovits clause

22.

Haftungsbegrenzung, Unterwerfungsklausel

 

The responsibility for the decision to participate in a race or to continue with it is solely with the skipper; to that extent the skipper also accepts full responsibility for the crew. The skipper is responsible for the qualification and the correct nautical conduct of the crew as well as for the suitability and the transport-safe-condition of the registered boat. In cases of force majeure or on grounds of administrative orders or for safety reasons, the organizer is entitled
to make changes in the realization of the event or to cancel the event. This does not constitute any liability by the organizer towards the participant, if the reasons for the changes or the cancellation do not result from a willful or grossly negligent behavior of the organizer. In case of a violation of obligations that do not constitute primary or material contractual duties (cardinal obligations), the liability of the organizer for financial and property damages incurred by the participant during or in connection with the participation in the event and resulting from a conduct of the organizer, its representatives, servants or agents, is restricted to damages that were caused willfully or grossly negligent. When a violation of cardinal obligations occurs due to minor negligence, the liability of the organizer is limited to foreseeable, typical damages. To the extent that the liability for damages of the organizer is excluded or restricted, the participant also relieves the staff – employees and representatives, agents, servants, sponsors and individuals who provide or drive salvage, safety or rescue vessels or assist with their use from the individual liability for damages, as well as also all other individuals who were instructed to act in connection with the realization of the event. The effective racing rules of World Sailing, the administrative regulations regatta-sailing and the articles of association of OeSV, the class rules as well as the regulations of the invitation to the competition and the sailing instructions are to be complied with and are expressly recognized.

The Austrian law shall prevail.

 

 

Die Verantwortung für die Entscheidung eines Bootsführers, an einer Wettfahrt teilzunehmen oder sie fortzusetzen, liegt allein bei ihm, er übernimmt insoweit auch die Verantwortung für seine Mannschaft. Der Bootsführer ist für die Eignung und das richtige seemännische Verhalten seiner Crew sowie für die Eignung und den verkehrssicheren Zustand des gemeldeten Bootes verantwortlich. Der Veranstalter ist berechtigt, in Fällen höherer Gewalt oder aufgrund behördlicher Anordnungen oder aus Sicherheitsgründen, Änderungen in der Durchführung der Veranstaltung vorzunehmen oder die Veranstaltung abzusagen. In diesen Fällen besteht keine Schadenersatzverpflichtung des Veranstalters gegenüber dem Teilnehmer, sofern der Veranstalter den Grund für die Änderung oder Absage nicht vorsätzlich oder grob fahrlässig herbeigeführt hat. Eine Haftung des Veranstalters, gleich aus welchem Rechtsgrund, für Sach- und Vermögensschäden jeder Art und deren Folgen, die dem Teilnehmer während oder im Zusammenhang mit der Teilnahme an der Veranstaltung durch ein Verhalten des Veranstalters, seiner Vertreter, Erfüllungsgehilfen oder Beauftragten entstehen, ist bei der Verletzung von Pflichten, die nicht Haupt-/bzw. vertragswesentliche Pflichten (Kardinalpflichten) sind, beschränkt auf Schäden, die vorsätzlich oder grob fahrlässig verursacht wurden. Bei der Verletzung von Kardinalpflichten ist die Haftung des Veranstalters in Fällen einfacher Fahrlässigkeit beschränkt auf vorhersehbare, typischer-weise eintretende Schäden. Soweit die Schaden-ersatzhaftung des Veranstalters ausgeschlossen oder eingeschränkt ist, befreit der Teilnehmer von der persönlichen Schadenersatzhaftung auch die Angestellten - Arbeitnehmer und Mitarbeiter - Vertreter, Erfüllungsgehilfen, Sponsoren und Personen, die Schlepp-, Sicherungs-, oder Bergungsfahrzeuge bereitstellen, führen oder bei deren Einsatz behilflich sind, sowie auch alle anderen Personen, denen im Zusammenhang mit der Durchführung der Veranstaltung ein Auftrag erteilt worden ist. Die gültigen Wettfahrtregeln von World Sailing inkl. der Zusätze, die Ordnungs-vorschriften Regattasegeln und das Verbandsrecht des OeSV, die Klassenvorschriften sowie die Vorschriften der Ausschreibung und Segelanweisungen sind einzuhalten und werden ausdrücklich anerkannt.

Es gilt das Recht der Republik Österreich.

23.

Insurance

23.

Versicherung

 

Each participating boat must present a third party insurance certificate valid for racing with a minimum cover of 1.500,000 €.

 

Jedes teilnehmende Boot muss über eine Haftpflichtversicherung mit einer Versicherungssumme von mindestens 1,5 Mio. EURO mit Gültigkeit für Wettfahrten verfügen.

24.

Accommodation

24.

Unterkunft

 

The Hotel Seewirt, Fischerweg 12, 9082 Maria Wörth, conveniently situated near the Club, sponsors this championship. We suggest the reservation at the hotel: http://www.hotelseewirt.at

Further informations: Tourismusinformation Maria Wörth www.maria-woerth.info

 

Das Hotel Seewirt, Fischerweg 12, 9082 Maria Wörth günstig in der Nähe des Clubs gelegen, sponsert diese Veranstaltung. Wir empfehlen Reservierungen beim Hotel durchzuführen. http://www.hotelseewirt.at

weitere Info: Tourismusinformation Maria Wörth

25.

Cranage of boats

25.

 Krananlage

 

At the dockyard of the Club: Dellach, Wörthersee  Süduferstraße 206, A-9082 Maria Wörth

 

Bei der Werft des Clubs: Dellach, Wörthersee Süduferstraße 206, A-9082 Maria Wörth

26.

Way here

26.

 Anreise

 

Villach - motorway A2 towards Klagenfurt – from exit Velden West (16,4 km) to Wörthersee Süduferstraße 206 towards Dellach

 

Villach Autobahn A2 in Richtung Klagenfurt – Ausfahrt Velden West (16,4 km) zur Wörthersee Süduferstraße 206 Dellach weiterfahren

Download notice of race / Herunterladen der Ausschreibung:

notice of race European Championship Surprise 2018

Freunde der Surprise Klasse

DMC Firewall is developed by Dean Marshall Consultancy Ltd